Über uns

KIDS e.V. Köln ist eine gemeinnützige Organisation, die ehrenamtlich seit 1994 Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit als privater Träger in Indien gesammelt hat. Zeitgleich wurde in Indien die Schwesterorganisation KIDS-Society gegründet. Die KIDS Society ist angesiedelt in Tirupur, einer wirtschaftlich florierenden Stadt, die zwischen Coimbatore und Erode im Bundesstaat Tamil Nadu gelegen ist.

Tirupur hat sich seit 1985 als ein führendes Zentrum in der Bekleidungs- und Textilindustrie entwickelt. Ungelernte Arbeiter strömen mit ihren Familien nach Tirupur, um insbesondere für die europäische und amerikanische Textilwirtschaft Arbeit zu finden. Somit gibt es in dieser Region ca. 20.000 bis 25.000 Kinderarbeiter. Bedingt durch den ökonomischen Überlebensdruck sind die Kinder meist verpflichtet, unter zum Teil ausbeuterischen Bedingungen zum Lebensunterhalt der Familie beizutragen.

Nahezu 70-80 Millionen Kinder gehen heute noch nicht in die Schule, da sie täglich für den Lebensunterhalt der gesamten Familie verantwortlich gemacht werden. Fehlende Bildungsreformen und die daraus resultierende Ausbeutung von Kindern haben Indien die höchste Kinderarbeitsquote der Welt beschert. Die Tendenz ist immer noch steigend, obwohl das Problem bereits bekannt ist.

Bildung und Weiterbildung sind die Arbeitsgebiete von KIDS e.V. Dabei unterhält die Organisation unter anderem die Migros-Kids-School, eine privat geführte Schule für Kinder aus armen Familien, die die Kinder vom Kindergarten bis zum Schulabschluss ausbildet und betreut. Sie leistet damit einen entscheidenden Beitrag zur Bekämpfung der Kinderarbeit vor Ort.